Am 6. Mai heißt es in Bonn wieder „Rhein in Flammen“. Dann ist hier eines der spektakulärsten Großfeuerwerke Deutschlands zu sehen. Begleitet wird die Veranstaltung von einem bunten musikalischen Rahmenprogramm in den Rheinauen.

Das beliebte Feuerwerksspektakel gibt es bereits seit über 30 Jahren. Es findet jährlich zu unterschiedlichen Terminen an mehreren Abschnitten des Mittelrheins statt. Am 6. Mai 2017 setzt sich ein festlich beleuchteter Konvoi aus rund 50 Passagierschiffen in Linz, der „Bunten Stadt am Rhein“, in Bewegung. Von hier aus geht die Fahrt stromabwärts, bis zur ehemaligen Bundeshauptstadt.

An der Uferpromenade werden 800 rote Bengalfeuer die Passage der Party-Schiffe säumen. Flankiert von mehreren kleineren Feuerwerken steuert der Konvoi auf sein Ziel, die Stadt Bonn, zu. Hier gipfelt die Veranstaltung dann in einem musiksynchronen Höhenfeuerwerk der Extraklasse.

Das Rahmenprogramm in den Bonner Rheinauen startet bereits am Freitagabend, dem 5. Mai, mit Auftritten von „Judas Rising“, „She’s got Balls“ und „Völkerball“. Am Samstag heizen dann ab 17 Uhr die „Boogie Wonder Stars“ den Besuchern ein, auf die bis 23 Uhr weitere Live Acts folgen, darunter „Kasalla“ und die „Räuber“.

Einzel- und Gruppenfahrten zu dem Veranstaltungs-Highlight können bei INTERLINE Düsseldorf/ Köln/ Bonn gebucht werden. Telefon: 0211- 210 205 oder mailto .