Gaucho-Bild: Lena Balk/ AdobeStock 34043913

Am 31.Juli feiert die südamerikanische Tanzshow "Che Malambo" in der Kölner Philharmonie Premiere. Bis zum 5. August ist das Musik-Spektakel in der Domstadt zu sehen.

Der Tanz "Malambo" ist durch die historischen Duelle südamerikanischer Gauchos inspiriert. Die Zweikämpfe wurden im 17. Jahrhundert traditionell von Trommeln und Gesang begleitet.

Schnelle Tanzschritte und Einflüsse aus Tango und Flamenco charakterisieren den klassischen Malambo. Eine zwölfköpfige argentinische Tanzgruppe präsentiert in Köln eine moderne Adaption.

Tickets sind unter www.koelner-philharmonie.de erhältlich. Fahrservices bietet Interline Köln an. Telefon 0221 29 23 22 86.